DA42 NG

DA42 New Generation

Diamond Aicraft Industries hat seine DA42 mit einem neuen Diesel-Triebwerk ausgerüstet. Der AE300 hinterlässt einen ausgezeichneten Eindruck. Er ist gleichwohl kraftvoll und ökonomisch. Die neue DA42 NG ist gegenüber der Vorgängerversion eine definitive Verbesserung. Alle diese neue Fakten machen die DA42 mit dem AE300 eine gute Wahl, sowohl für individuelle Eigner, als auch für Flugschulen, die ihren Flugzeugpark mit modernem Design und Technologie erweitern wollen.

Ein Flugzeug das die Zukunft der Diesel-motorisierten Luftfahrt bestimmen wird

Die 336hp sorgen für eindrucksvolle Beschleunigung, eine wenig überraschende Steigerung gegenüber der Basis-DA42. Mit den Triebwerken in 100% Startleistung wird die Flugzeugnase 12° angehoben, und mit 90 KCAS steigt die DA42 NG mit dem Variometer zwischen 1.000 ft/min und 1.300 ft/min pendelnd bei einem Verbrauch von 9,4 USG/hr pro Triebwerk. Das ist echt beeindruckend. Fünf Minuten nach dem Start reduzieren wird auf maximale Dauerleistung von 92% und erzielen noch immer eine Steigrate von ungefähr 1.000 fpm. Der Treibstoffverbrauch liegt nun bei 8,5 USG/hr.

In 12.000 ft bei 92% Leistung in den Horizontalflug übergehend beschleunigen wir auf 145 KCAS, was eine wahre Fluggeschwindigkeit von 183 kts ergibt. Die Dienstgipfelhöhe ist 18.000 ft und mit einem Triebwerk kann eine Höhe von 14.000 ft gehalten werden. Wir schalten den Autopilot ein und genießen den Luxus des GFC700 wit seinem Yaw-damper (Gierdämpfer) System. Mit einer Leistungsreduktion auf den üblichen Wert von 75% verbrauchen die Motoren 6,8 USG/hr pro Triebwerk und wir erreichen eine wahre Fluggeschwindigkeit von 175 KTAS, was für den Verbrauch von nur 51 Liter Jet A1 Treibstoff pro Stunde beachtlich ist.

Das Ergebnis

Mit der DA42 NG genießen Sie niedrigere Betriebskosten, geringeren Treibstoffverbrauch und einer Verbesserung des Komforts, der Triebwerksleistung und der Flugleistungen.